Sprache
Schriftgröße
Ehrenpräsident Ferlitsch wurde 70 PDF Drucken E-Mail
Montag, 6. Juni 2016
Image

Auf ein verdienstvolles Wirken blickt Hans Ferlitsch, Bürgermeister der Gemeinde St. Stefan im Gailtal und langjähriger Präsident des Kärntner Gemeindebundes, zurück. So war er auch Zweiter Landtagspräsident und Wegbereiter vieler Reformen für die Kärntner Städte und Gemeinden.

Im Rahmen einer gemeinsamen Geburtstagsfeier hob Präsident Bgm. Peter Stauber die herausragenden Leistungen von Bgm. Ferlitsch hervor, dessen Handeln stets von Konsensualität und Menschlichkeit geprägt war und der den Gemeindebund als überparteiliche Interessenvertretung positionieren konnte. Ferlitsch war 15 Jahre Präsident des Kärntner Gemeindebundes und ist seit 31 Jahren Oberhaupt seiner Heimatgemeinde und derzeit dienstältester Bürgermeister Kärntens.

Neben Präsident Stauber stellten sich auch die Vizepräsidenten Bgm. Gruber und Bgm. Linder als Gratulanten ein und würdigten in ihren Ansprachen sein enormes persönliches Engagement und die Verdienste während seiner Zeit als Gemeindebund-Präsident. Besonders hervorzuheben sind hier die Absenkung der Kostenbeiträge der Gemeinden zur Sozialhilfe von 60 auf 50 Prozent, die Besoldungs- und Pensionsreform, die Wahlrechtsreform sowie umfassende Maßnahmen im Bereich der Kinderbetreuung und Infrastruktur. Seine nachdrückliche Anstrengung galt und gilt der Erhaltung des ländlichen Raumes.

« zurück
 
Unsere Gemeinden
kaernten.png
© 2017 Kärntner Gemeindebund | Gabelsbergerstraße 5/1 | 9020 Klagenfurt | ZVR: 185326285
Tel: 0463 / 55111 | Fax: 0463 / 55111-22 | E-Mail: gemeindebund@ktn.gde.at
RSS Feed