Sprache
Schriftgröße
Bench-PA Abschlusskonferenz am 11. Oktober 2013 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 8. Oktober 2013
Image

Qualitätsmessung kommunaler Dienstleistungen im grenzüberschreitenden Kontext: Benchmarking als Evaluationsinstrument und Möglichkeit zur Leistungssteigerung für Gemeinden.

Das Projekt „Entwicklung eines grenzüberschreitenden Benchmarking- und Benchlearning-Prozesses zwischen Kommunal-verwaltungen in Kärnten und Italien“ (kurz „Bench-PA“) ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Studienbereich Wirtschaft & Management der FH Kärnten, dem Institut ForSer sowie den Universitäten Udine und Padova unter Beteiligung von  Kommunalverwaltungen und Gemeindevertretungen der Regionen Friaul-Julisch Venetien, Venetien und Kärnten. Es zielt darauf ab, möglichst objektive Kriterien zu entwickeln, um die Dienstleistungen von Kommunalverwaltungen in den drei beteiligten Regionen systematisch zu erfassen und zu vergleichen.

Nachstehend finden Sie das Programm zu einer Veranstaltung am Freitag, dem 11. Oktober 2013, in Udine (Sala Ajace). Bei dieser Tagung sollen einerseits das Projekt Bench-PA sowie relevante Benchmarking-Erfahrungen auf europäischer Ebene vorgestellt, und andererseits Benchmarking in einem grenz-überschreitenden Kontext betrachtet und ein Ausblick für zukünftige Strategien der Zusammenarbeit gegeben werden.

Für weitere Fragen dürfen nachstehende Kontaktdaten angeführt werden:
Mag.a (FH) Marika Gruber
Fachhochschule Kärnten
Studienbereich Wirtschaft & Management
Europastraße 4, 9524 Villach
Tel: +43(0)5/90500-1239
Fax: +43(0)5/90500-1210
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können


Programm der Abschlusskonferenz

« zurück
 
Unsere Gemeinden
kaernten.png
© 2017 Kärntner Gemeindebund | Gabelsbergerstraße 5/1 | 9020 Klagenfurt | ZVR: 185326285
Tel: 0463 / 55111 | Fax: 0463 / 55111-22 | E-Mail: gemeindebund@ktn.gde.at
RSS Feed