Language
Font Size
Resolution: Ländlicher Raum brauch umfassendes Bildungsangebot PDF Print E-mail
Montag, 11 Juli 2011
Image

Der Landesvorstand des Kärntner Gemeindebundes hat in seiner Sitzung vom 8. Juli 2011 einstimmig nachstehende Resolution an die Kärntner Landesregierung beschlossen:

Ein hochwertiges und umfangreiches Bildungsangebot ist nach Ansicht des Kärntner Gemeindebundes eine wesentliche Voraussetzung für die Aufrechterhaltung des ländlichen Raumes. Gerade die Fachhochschulen leisten hervorragende Arbeit als regionale Bildungszentren. Die Bildung sollte nicht das erste Ziel von Einsparungen sein. Der Kärntner Gemeindebund fordert eine fachliche Auseinandersetzung über die Zukunft des „Bildungslandes Kärnten“, welche alle Bildungseinrichtungen umfasst.

Wir brauchen im Bereich der Bildung langfristige Strategien. Neben der Wirtschaftlichkeit darf auf die nachhaltigen Auswirkungen von Bildungseinrichtungen in den einzelnen Regionen nicht vergessen werden. Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Jugend und damit in Zukunft unseres Landes. Zudem darf nicht auf die Umwegrentabilität von Bildungseinrichtungen vergessen werden.

Die Bildung sollte bei notwendigen Einsparungen an letzter Stelle stehen. Angesichts der negativen Bevölkerungsentwicklung muss Kärnten auf ein umfangreiches und hochwertiges Bildungsangebot setzen, um attraktiv für junge Menschen zu bleiben. Gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch Voraussetzung, um Betriebsansiedelungen zu ermöglichen. Im Sinne der Chancengleichheit kann für die Bewohnerinnen und Bewohner des ländlichen Raumes nur durch dezentrale Bildungseinrichtungen ein gleichberechtigter Zugang zur Bildung gewährleistet werden. Vor nicht einmal zehn Jahren hat sich das Land Kärnten zu dezentralen Bildungseinrichtungen bekannt.

Gefordert wird ein langfristiges Konzept, wie dieses Land sich weiter entwickeln soll. Erst wenn es einen umfassenden „Masterplan“ gibt, der die Bereiche Bildung, Demographie, Wirtschaft und Raumordnung beinhaltet, sollten langfristige Entscheidungen getroffen werden.

« zurück
 
Unsere Gemeinden
kaernten.png
Onlineshop

neuimshop.jpg
 

Audit
© 2014 Kärntner Gemeindebund | Gabelsbergerstraße 5/1 | 9020 Klagenfurt | ZVR: 185326285
Tel: 0463 / 55111 | Fax: 0463 / 55111-22 | E-Mail: gemeindebund@ktn.gde.at
RSS Feed