Sprache
Schriftgröße
Ertragsanteilvorschüsse Juni 2011 PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 16. Juni 2011
Image

Über einen deutlichen Zuwachs bei den Ertragsanteilen dürfen sich die Gemeinden im Juni freuen. Zwischen neun und 14 Prozent liegen die Steigerungen im Monatsvergleich. Im bisherigen Jahresvergleich beträgt die Steierung durchschnittlich 8,9 Prozent.

Positive Nachrichten gibt es für die Gemeinden bei den Ertragsanteilen: Im Zeitraum von Jänner bis Juni 2011 bekamen die Gemeinden durchschnittlich um 8,9 Prozent mehr Ertragsanteile als im gleichen Zeitraum 2010. Am meisten profitiert das Burgenland mit einem Plus von 10,2 Prozent und am wenigsten Wien mit 7,5 Prozent Steigerung. Dies lässt viel Grund zur Hoffnung für den Rest des Jahres. Die Prognose zeigt aber, dass der positive Trend zwar anhalten wird, aber ganz so sprunghaft werden die Ertragsanteile in der zweiten Jahreshälfte 2011 jedoch nicht weiter wachsen.

Auch der Monatsvergleich zeigt Aufwärtstrend
Im reinen Monatsvergleich von Juni 2010 und Juni 2011 sind die Zuwächse noch erfreulicher - nämlich plus 11,7 Prozent. Während im Monatsvergleich Oberösterreich mit einem Plus von 14 Prozent am stärksten profitierte, stiegen die Ertragsanteile in Wien mit 9 Prozent "am wenigsten".

Die Ertragsanteile für Juni können sie hier downloaden!

« zurück
 
Unsere Gemeinden
kaernten.png
© 2017 Kärntner Gemeindebund | Gabelsbergerstraße 5/1 | 9020 Klagenfurt | ZVR: 185326285
Tel: 0463 / 55111 | Fax: 0463 / 55111-22 | E-Mail: gemeindebund@ktn.gde.at
RSS Feed