Sprache
Schriftgröße
Kinderbetreuung - Ausweitung der Öffnungszeiten wäre mit finanziellen Beiträgen des Landes möglich PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 10. Juli 2007

Der Kärntner Gemeindebund verwehrt sich gegen die Aussagen von Kindergartenreferent LH-Stv. Gerhard Dörfler, dass die Gemeinden die Ausweitung der Öffnungszeiten grundsätzlich ablehnen. Gemeinden fordern nur eine entsprechende finanzielle Beteiligung des Landes.

In einer Stellungnahme des Kärntner Gemeindebundes, die übrigens von allen Mitgliedern des Landesvorstandes einstimmig mitgetragen wurde, hat die Interessenvertretung der Gemeinden darauf hingewiesen, dass eine Ausweitung der Öffnungszeiten in den Kindergärten nur bei einer entsprechenden Beitragsleistung durch das Land möglich ist. Schon jetzt weisen die Kindergärten rote Zahlen auf, sodass eine weitere Belastung nicht tragbar ist. Präsident Bgm. Hans Ferlitsch: „In den politischen Gesprächen hat der Kindergartenreferent keine Bereitschaft signalisiert, finanziell mitzuwirken. Im Gegenteil – es soll die Landesförderung bei Öffnungszeiten von unter acht Stunden noch gekürzt werden.“

Umfragen haben gezeigt, dass vor allem in den Landgemeinden der Bedarf bei den Öffnungszeiten weitestgehend abgedeckt ist. Noch längere Öffnungszeiten würden auch die Elternbeiträge enorm in die Höhe schnellen lassen, sodass sich für viele Familien die Frage stellen würde, ob sie sich den Kindergarten noch leisten können. Ferlitsch: „Wenn der Kindergartenreferent längere Öffnungszeiten will, sagen wir selbstverständlich ja, aber auch er muss seinen Beitrag dazu leisten.“

Der Vollständigkeit halber sei auch festgehalten, dass der Kärntner Gemeindebund eine überparteiliche Organisation ist. Die politische Zusammensetzung des Vorstandes spiegelt nur das Ergebnis der letzten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl wieder. Ferlitsch: „Die Betreuung der Kinder eignet sich nicht für politischen Streit.“
 
Unsere Gemeinden
kaernten.png
© 2017 Kärntner Gemeindebund | Gabelsbergerstraße 5/1 | 9020 Klagenfurt | ZVR: 185326285
Tel: 0463 / 55111 | Fax: 0463 / 55111-22 | E-Mail: gemeindebund@ktn.gde.at
RSS Feed